Artikel: Ein lyrisches Gedicht zur Bundestagswahl.....[ Kolumne ]
08.09.2005  |   Klicks: 2483   |   Kommentare: 7   |   Autor: pdmax
Ein lyrisches Gedicht zur Bundestagswahl.....
Angela Merkel, Gerhard Schröder, Kopfpauschale, Bürgerversicherung, kapitalgedecktes Rentensystem,....all das und das gesamte Umfeld der anstehenden Bundestagswahl mal aus einer etwas anderen, minder ernsten Perspektive betrachtet.
Wahlen, Wahlen, wunderbar....
man glaubt es kaum, zu früh ein Jahr!
Eigentlich, und wunderlich....
und irgendwie dann doch wohl nich'...

27 Wahlen in 7 Jahren nicht gewonnen,
knapp 4 pro Jahr, recht unbesonnen.
Allgegenwärtig die Schuldfrage geklärt,
Gerhards Politik, nicht die im Land, verkehrt!

2005 geht's in Kiel mit Heide recht rüde vorbei,
Debakel, Fiasko, viel lautes Geschrei.
Im augenscheinlich allertiefsten Tal,
kommt "Münte" auf den Plan: NEUWAHL!
Im Juli stimmt dann Präsident Köhler zu,
das Verfassungsgericht sorgt danach final für Ruh'.

18. September wird es sein, jetzt noch 10 Tage,
dann stellt sich Deutschland die wichtige Frage:

Wer soll denn nun die Geschicke leiten?
Gerhard oder Angie in diesen Zeiten?

Eine Frau wird Deutschlands Kanzlerin,
danach steht der Noch-Opposition der Sinn!
Umfragen sehen diesen Plan gelingen,
man vertraut Frau Merkel in vielerlei Dingen.
Arbeitsmarkt, Renten und neue Steuerpläne
setzt die Union derweil geschickt in Szene.

Mit Kirchhoff kam ein Experte aufs Schiff,
doch ungeahnt er sich in den Themen vergriff.
Vom "Maulkorb" für den Prof war die Rede dann,
Frau Merkel wohl Kenntnis über die Gefahr gewann,
die eine radikale Reform darstellt,
doch bitte vor der Wahl nur heile Welt.

Soziale Gerechtigkeit - sowieso nicht das Ding der CDU,
das traut ihr selbst der Souverän nicht zu.
Das ist wohl mehr das Gebiet der "Genossen",
und die, die haben sich darauf verschossen
diesen Wert der Nation zu erhalten,
"Vertrauen in Deutschland" zu entfalten!

Das Motto gewiß, ist weise gewählt,
und somit die Partei aus neue beseelt.
Für das letzte Gefecht die Meute gestärkt,
das hat nun auch die Union bemerkt.
Die Zahlen von forsa, dimap und Kollegen
scheinen einen neuen Trend zu belegen.

4 Prozent mehr binnen der letzten 7 Tage,
"Geht da noch was?" die berechtigte Frage.
Schröder ganz mutig an Heidelbergs Universität
beim Plenum auf dem Platze neue Hoffnung gesäht
bei der Wahl in 10 Tagen doch noch zu glänzen
und 7 Jahre "Rot-Grün" um 4 zu ergänzen.

Und wer will schon dran glauben, eine Frau auf dem Thron?
Sieht sie so aus, die Emanzipation?
Selbst Alice Schwarzer bleibt hier recht gefasst,
obwohl sie doch Männer so abgrundtief hasst?
Die Plakate der CDU mit Merkel derzeit voll im Trend,
man hört von Dingen die man Digitalkorrektur nennt.
Um die Nägel von Angie gehts ganz konkret,
digital "geschönt", wie ein Insider verrät.

Schröders Haare waren auch schon dabei,
nicht digital, eher "Färberei"....
Dabei könnte man ihm die ersten grauen Haare doch durchaus verzeihen,
wen wunderts dass sie bei dem Hick Hack spriessen und gedeihen:
Joschka ist der beste "Visa-Kunde",
Tritin wettert mit vollem Munde,
dass die Amis an Hurrikan "Katrina" selbst schuld tragen,
denn wer ignoriert denn ständig wichtige Umweltfragen?
...

So dreht es sich munter weiter, das Polit-Karrusell,
Gewerkschaftsbesuche, Wahlkampfauftritte, TV-Duell...
Spiegel, Bild, FAZ und der Focus
versuchen zu entschleiern den Hokus-Pokus.
Kopfpauschale, Steuern, kapitalgedecktes Rentenmodell
versteht der Bürger somit blitzschnell.

Wer das nicht glaubt mit der totalen Information,
der betrachtet das Ganze besser mit Hohn.
Diffamierungen spalten die Lager entzwei,
"Kirchhoffs vier Töchter..." bringt Merkel uns bei
"...alle erwerbstätig UND Mutter mit Kind..." -
Respekt, wo zwei davon doch Männer sind!
Im TV-Duell beim Schlußwort, nur so am Rand
sie "Inspiration" bei Reagan fand.

Alles in allem gehts doch hoch her,
und je näher sie kommt, ich freue mich sehr.
Die Wahl wird spannend und dank der Linken Lafontaine
bleibt es offen wen wir demnächst im Kanzleramt sehen.

Ein Fazit, dass muss wohl auch noch hierhin,
sonst macht das Ganze ja keinen Sinn...
Eine Wahlempfehlung die spar' ich mir hier,
denn das ist nun wirklich nicht mein Revier.

Aber mal Ernst, eines gibt es doch noch zu sagen:

"Nur wer wählt darf später auch klagen!"
 
Bewertung [1-5]: 4.1 Punkte [24 Stimmen]  
Nur registrierte und eingeloggte User können Artikel bewerten.

7 Kommentare zu diesem Artikel
09.09.05, 02:10 Uhr #1 von kroko
:pdmax
du hast vergessen diese doofen grünen zu erwähnen, die den dosenpfand eingeführt haben (eistee mit kohlensäure kostet pfand, aber eistee ohne kohlensäure nicht)
uppps ... ach das war eine umweltministerin namens a.merkel die das 98 durchgesetzt hat? http://de.wikipedia.org/wiki/Dosenpfand

doch es gibt hoffnung und eine wahlalternative:
wir, die "grauen krokodile" fordern
1. mannheim als neue hauptstadt (d west)
2. bau einer transrapid-trasse hamburg-mannheim-toronto
3. steuerfreiheit für kolumnisten
4. dosenpfand auf eistee ohne kohlensäure
5. keinen dosenpfand auf eistee mit kohlensäure
Dieser Eintrag wurde 1 mal editiert, zuletzt 09.09.05, 02:10 Uhr
09.09.05, 13:28 Uhr #2 von Schnulli
hier läuft wohl jemand dem ahhsk den rang ab

die partei deutscher biertrinker is
09.09.05, 21:11 Uhr #3 von Schleifi
wer trinkt denn bitte eistee mit kohlensäure???

10.09.05, 13:59 Uhr #4 von Spyridon
(so erstmal der themenbezug)super gemacht ... Super aktuell ...
und das vor der Wahl ... das ging ja schnell!

hihi .. kroko .. darf ich parteimitglied werden? hab auch ein paar gute ideen!
1. Jobsharing der Minister (Jeder minister sollte mal auf kosten der steuerzahler durch die gegend fliegen dürfen!)
2. Alle Jugendliche Ohne Job ... auf zum Bund oder FSJ ... (das nächste hochwasser kommt bestimmt .. da brauchen wir leute die das land vor den wassermassen verteidigen!)
3. wenn wir du schulzeit verlängern ... brauchen wir mehr pädagogen und Lehrer ... die schüler sind besser ausgebildet ... resultat wir schneiden vielleicht mal besser bei PISA ab! ...
....
hab viele viele gemeine ideen
13.09.05, 16:02 Uhr #5 von Mista_BurnZ
Hey Kroko, Eistee mit Kohlensäure findet man kaum noch, dass ist ne riesen Schweinerei! Ich könnte jedesmal heulen, dafür gibts überall den "ohne" Kohlensäure, wer trinkt denn sowas, dass ist doch nicht fair

:pdmax nette Zusammenfassung "wer die Wahl hat, hat die Qual"!
15.09.05, 09:38 Uhr #6 von SodaF
ich bin für die Frührente für Hochschulabsolventen! Jemand was dagegen?
19.09.05, 12:21 Uhr #7 von tobi
Neue Artikel aus Kolumne
Aktuelle Artikel (alle Rubriken)